Badischer Radsportverband

12.11.2016

VON: KARL-HEINZ KAISER, RSV “SCHWALBE” ELLMENDINGEN


Jahreshauptversammlung des RSV „Schwalbe“ Ellmendingen in Keltern-Niebelsbach (11.11.2016)

Präsident Kuno Epple eröffnete die RSV - Jahresversammlung und begrüßte die kleine Zahl der Mitglieder...




Er bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren Einsatz bei den Radsportveranstaltungen. Ihr Engagement hat für die überaus positive Bilanz in der Präsentation und Wahrnehmung der RSV- Veranstaltungen in den Verbänden gesorgt. Ein herzliches Danke ging an die Sponsoren, an Bürgermeister Steffen Bochinger und den Gemeinderat, an die Kommissäre Juha Misiewicz und Tobias Boos, sowie an den Trainer Wolfgang Schendzielorz, Trainerin Ute Farr und an den Betreuerstab.

RSV Geschäftsführer Karl-Heinz Kaiser berichtete über die erfolgreichen Events in Keltern, das gut besuchte Hallentraining und über die sehr gute Beteiligung an den Vereinswanderungen. Er bedankte sich besonders bei René Knaack, Martin Rupf und Manfred Rupf für die Unterstützung bei den Aufgaben in der Geschäftsstelle. Sein besonderer Dank ging an Karin Augenstein, Michaela Dürr, Andrera Janik und alle Damen im Verein für ihr großes Engagement. Die ORGA-Teams mit ihren Leitern Roland Golderer, Daniel Seyfried, Manfred Simon, die die Radsportevents in Keltern planen, waren 2015 / 2016 wieder sehr erfolgreich, auch an sie ging ein herzliches Dankeschön.

Wolfgang Schendzielorz, Trainer und sportlicher Leiter in Ellmendingen, ließ die großen Erfolge Revue passieren und informierte über den geplanten Lehrgang 2017 in Spanien. Sehr zuversichtlich geht er mit dem jungen "Schwalbe - Team" in die Saison. Die Weichen für weitere Erfolge sind gestellt. International werden Moritz Augenstein sehr gute Chancen eingeräumt, konnte er doch mit dem dritten und vierten Platz auf den Pisten in der Schweiz und in London glänzen. Der Überflieger 2016 war Plinius Naldi, zwei mal auf Platz drei bei den deutschen Meisterschaften auf der Bahn und auf der Straße ebneten ihm den Sprung in den Kader des Bundes Deutscher Radfahrer. Sehr gute Chancen haben auch Max, Benni und Leonie Boos 2017 die Tür zum BDR Kader zu öffnen.

"Schwalbe" Jugendleiter Manfred Rupf berichtete über die erfolgreichen Jahre bei den jungen Schwalben mit zahlreichen Siegen und Platzierungen. Der Verein hat zur Zeit 46 Schülermitglieder und alle sind auf dem Mountainbike oder Rennrad aktiv. Manfred Rupf: "Es war eine Freude dabei zu sein". Er bedankte sich bei allen Eltern und den Kindern und ganz besonders bei Trainerin Ute Farr und Johannes Becker, die eine großartige Nachwuchsarbeit bei den "Schwalben" in Ellmendingen leisten. Sein besonderer Dank ging auch an Hartmut Peichl und Erwin Baumann, die sich als Mechaniker und Betreuer besonders hervortun.

Zu einem Riesenerfolg wurden der Mountainbike - Kiddys Cup, und die vielen Freizeitaktionen in der auch zahlreiche Kinder mit Fluchtbiographie eingebunden waren. Die Kooperation Schule-Verein hat mit dazu beigetragen, dass der Radsport in Keltern keine Nachwuchsprobleme hat. Ute Farr, Frank Häring, Petra Witt, Stefan Schüssler, Mario Wild, Thilo Ratz und Florian Farr machen als Trainer und Betreuer einen tollen Job.

Schatzmeister Sven Epple zog in seinem Bericht über die RSV- Veranstaltungen eine zufriedenstellende Bilanz. Der Motorschaden am Vereinsbus mit Kosten von 8 500,00 € war allerdings schwer zu stemmen. So musste der Verein einige Wünsche der Sportler und Mitglieder auf bessere Zeiten zurückstellen. Die Basis für die Investitionen im Sportbetrieb des Nachwuchses konnten jedoch geleistet werden.

Die Kassenprüfer Martin Rupf und Juha Misiewicz lobten die Kassenführung von Sven Epple. Die Entlastung des Schatzmeisters und der Verwaltung erfolgte einstimmig.

Bei den Neuwahlen gab es keine Veränderungen, Wahlleiter Karl-Heinz Kaiser bedankte sich bei den Funktionsträgern und wünschte allen bei den bevorstehenden Aufgaben eine glückliche Hand.

Nach einer Stunde beendete Präsident Kuno Epple die Versammlung mit der herzlichen Bitte, dass sich auch mehr Mitglieder an den zahlreichen Aufgaben, die im Verein anstehen,






<- Zurück zu: Vereine / Bezirke
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in