Badischer Radsportverband

31.07.2016

VON: KARL-HEINZ KAISER, RSV “SCHWALBE” ELLMENDINGEN


RSV “Schwalbe” Ellmendingen: Halbzeitbilanz der Radsportler

Weiter gute Zeiten für die "Schwalben" aus Ellmendingen...




Plinius Naldi, RSV - Schülerfahrer färt sich in die deutsche Spitze.

Innerhalb von 3 Wochenenden zeigte er sein außergewöhnliches Talent auf nationaler und internationaler Ebene.

Bei der Straßen DM wurde er Dritter. Am darauffolgenden Wochenende wurde er bei der Internationalen Südpfalztour in der Einzel und Mannschaftswertung Gesamtsieger.

Am dritten Wochenende belegte er bei der DM Bahn nochmals einen dritten Platz. Bis zur Hälfte der Saison stand er bei 13 Rennen auf dem ersten Platz.

Der Radsportverein "Schwalbe" Ellmendingen steht für Kontinuität und stetige Weiterentwicklung.

"Bei uns wird still und effektiv gearbeitet" so Wolfgang Schendzielorz der Trainer und sportliche Leiter in Ellmendingen. Wir setzen weiter auf die Entwicklung des eigenen Nachwuchses. Der Radsport gewinnt wieder seine Attraktivität zurück, das zeigen die große Zahl der jungen "Schwalben " die in Keltern in den Starlöchern stehen und die lange Radsporttradition Tradition in Ellmendingen weiterführen.

44 Nachwuchsfahrer hat der Verein beim Bund Deutscher Radfahrer gemeldet, 18 nehmen schon lizenziert an Radrennen teil. Sechs starten bei den Einsteigerrennen und auch im Mountenbike Bereich sind die jungen Wilden aus Ellmendingen am Start. Sie sichern die Schwalbe Team-Zukunft und das weitere Wachstum des Vereins.

Manfred Rupf, Jugendleiter im Verein ist optimistisch, dass einige Talente in Keltern das Zeug dazu haben, durchzustarten und national die Erfolge der Ellmendinger Fahrertradition fortzusetzen.

Ein positives Fazit der tollen Erfolge in diesem Jahr zieht auch Kuno Epple, seit Jahren Präsident in Ellmendingen, auch die drei großen Radsportevents in Keltern waren Erfolgreich und haben nichts von ihrer Attraktivität eingebüsst.

"Talente zu fördern im Verein fest zu verankern das ist unsere große Aufgabe" so der RSV -Geschäftsführer Karl-Heinz Kaiser. Die Gespräche mit Sponsoren verlaufen viel versprechend, in Ellmendingen hofft man, dass für das doch sehr teuere Radsportmaterial Unterstützer für die Talente gefunden werden, dass sie bei den Titelkämpfen unter gleichen Voraussetzungen wie ihre Bundesweite Konkurrenz starten können. In Ellmendingen ist man sicher "Wir schaffen das".






<- Zurück zu: Vereine / Bezirke
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in