Badischer Radsportverband

28.02.2015

VON: WILFRIED SCHWARZ, PRESSEWART RMSV AACH


89. Delegierten Tagung des IBRMV in Schaffhausen (22.02.2015)

Bei der 89. Delegiertenversammlung der Internationalen Bodensee Rad- und Motorfahrer-Vereinigung, die am 22.02.2015 in Schaffhausen (Schweiz) stattfand, gab der langjährige Präsident Lutz Graf (Konstanz) aus gesundheitlichen Gründen sein Amt ab und wurde am Ende der Versammlung für seine großen Verdienste zum Ehren-Präsident ernannt...




Bild 1: Der neugewählte Vizepräsident Alois Nadrai mit dem Ehrenteller für den neuen Ehrenpräsident Lutz Graf, während der neue IBRM-Präsident Heinz Schläpfer (Mitte) die geleistete Arbeit des bisherigen Präsidenten und neuen Ehrenpräsidenten Lutz Graf (rechts) würdigt.


Bild 2: Der neue IBRMV Präsident Heinz Schläpfer (links) bei der Verleihung des Ehrenpräsidenten-Titels an den langjährigen IBRMV-Präsidenten Lutz Graf (Konstanz).

Die Delegierten der anwesenden neun Verbände wählten den bisherigen Vize-Präsidenten Heinz Schläpfer (Nürensdorf/CH) zum neuen IBRMV-Präsidenten. Ihm stehen zukünftig Alois Nadrai (Dornbirn/A) und Hermann Brugger (FN-Ailingen/D) als Vize-Präidenten zur Seite.

Der Präsident des Schaffhauser Verbandes, Markus Spengler begrüßte die Gäste und gab das Wort weiter an den Stadtrat von Schaffhausen Herrn Urs Hunziker, der Schaffhausen, die schöne Stadt am Rhein kurz vorstellte und die Grüße der Stadtregierung überbrachte. Der IBRMV Präsident Lutz Graf aus Konstanz eröffnete die Verbandstagung und verkündete die Tagesordnung. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit folgte die einstimmige Genehmigung des Protokolls der DV 2014. Auch die Berichte des Präsidenten sowie der einzelnen Sportarten (Einradrennen, Fahrrad-Trial, Kunstradfahren, Motorrad-Trial, Mountain-Bike, Radball, Rennsport, Touren- und Wanderfahren), die alle auf der Homepage www.ibrmv.com veröffentlicht sind, wurden einstimmig angenommen. Auch beim Punkt Finanzen gab es keine Diskussionen, denn die Finanzlage der IBRMV schloss mit einem kleinen Gewinn ab. Der Kassier Heinz Schläpfer berichtete, dass alle Verbandsbeiträge einbezahlt sind und das Geld auf dem Bankkonto einbezahlt ist. Die Revisoren bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und somit konnte der Kassier sowie die übrige Vorstandschaft entlastet werden. Als wichtigster Tagesordnungspunkt stand die Wahl eines neuen IBRMV-Präsidenten auf dem Programm. Lutz Graf (Konstanz) der seit 2004 als Präsident der IBRMV vorstand, war ein umsichtiger und beliebter Präsident. Aus gesundheitlichen Gründen hatte er bereits im Vorjahr angekündigt, in 2015 nicht mehr zur Wahl zu stehen. „Bei der Gesundheit sind leider zu viele Baustellen offen“, so der scheidende Präsident, „ sodass ich das von mir sehr geliebte Amt für meinen Radsport aufgeben muss.“ Man merkte ihm an, dass er ihm nicht leicht viel, dieses Amt aufgeben zu müssen. Die Versammlung schlug den bisherigen Vize-Präsidenten und Kassier Heinz Schläfper, der zugleich noch Verbandspräsident des Zürcher Kantonal Radfahrer Verbandes (SRB Zürich) ist, vor. Einstimmung und mit großem Applaus wurde der Schweizer zum neuen Präsidenten gewählt. Der Österreicher Alois Nadrai aus Dornbirn und der Deutsche Hermann Brugger aus Friedrichshafen wurden ebenfalls einstimmig als Vizepräsidenten gewählt. Im Moment konnte leider der Posten des Kassiers der IBRMV noch nicht besetzt werden. Demnächst bahnt sich aber eine Lösung mit dem Verband Fürstentum Liechtenstein an.

Diskussionen gab es um die Fachwarte Fahrradtrial und Rennsport, da die bisherigen Amtsinhaber sich nicht mehr zur Verfügung stellten. Christel Oswald-Mosemann aus Schatthausen/D (Trial) und Mario Wauch aus Hohenems/A (Rennsport), hatten ihre Ämter in den letzten Jahren bestens ausgeführt. Leider konnten diese beiden Posten nicht besetzt werden. Dies soll jedoch demnächst nachgeholt werde. Geeignete Leute dafür werden also dringend gesucht. Für den Rennsport hat Hubert Draschl aus dem Schweizerischen Bubikon das Amt kommissarisch übernommen.

Beim Punkt Ehrungen wurde der zurückgetretene Präsident Lutz Graf für seine großen Verdienste zum Ehrenpräsidenten der IBRMV gewählt. Dafür erhielt er einen sehr verdienten großen Applaus von den anwesenden Delegierten und Gäste. Am Ende der Delegiertentagung kam wiederum eine Tombola zur Verlosung.






<- Zurück zu: Mitgliederversammlungen
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in