Badischer Radsportverband

06.05.2013

VON: BASTIAN KÖNIG, VP ÖFFENTLICHKEITSARBEIT


Baden Württembergische Meisterschaften in Geislingen (05.05.2013) - Racing Students holen sich zwei Doppelerfolge

Badens Sportler gewinnen insgesamt Fünfzehn Medaillen bei den Landesmeisterschaften...




Podium Männer Elite.

Bei den Baden Württembergischen Meisterschaften im 1er Straßenfahren in Geislingen konnten die Fahrerinnen und Fahrer aus Baden insgesamt fünfzehn Medaillen mit nach Hause nehmen. Allen voran gelang den Teams der Racing Students das Kunststück sowohl in der Herren wie auch in der Frauen-Eliteklasse einen Doppelerfolg einzufahren. Bei den Frauen holte sich Jasmin Rebmann den Landestitel vor Steffi Meizer. Bei den Männern gewann Christoph Schmieg vor Philipp Ries. Jeweils zu Bronze fuhren Elisabeth Brandau (RSC Schönaich) und Tim Schlichenmaier (Bergstraße Jenatec).

Bereits zum fünften Male war der RSV Geislingen Ausrichter der Landesmeisterschaften. Auf dem meisterschaftswürdigen und anspruchsvollen Rundkurs mit 12,7 Kilometer bildete sich in der Männerklasse früh eine stark besetzte Spitzengruppe mit neun Fahrern. Diese Gruppe bestimmte das restliche Rennen. Als nach der Hälfte der 127 Kilometer langen Distanz fast vier Minuten Vorsprung auf das langsam schrumpfende Feld zu Buche standen, war spätestens jedem klar, dass die Medaillenaspiranten nur unter diesen Fahrern zu suchen sind. Einzig die Racing Students und das Continental Team Bergstraße-Jenatec waren mit mehr als einem Fahrer in der Spitze vertreten. Aus dieser taktischen Vielfältigkeit resultierten dann im Finale die wechselnden Attacken, sodass am Ende die stärksten Fahrer der Gruppe übrig blieben. Auf der Zielgeraden setzten Christoph Schmieg und Philipp Ries zum großen Spurt an, nach dem sie vor allem Dingen den Bergspezialist Tim Schlichenmaier in Schach halten konnten, der am Ende Dritter wurde. Stark mischte auch Arnold Fiek vom Team Rothaus mit. Er verpasste als Vierter zwar eine Medaille, wurde aber erneut mit dem Führungstrikot im LBS Cup belohnt, welches er souverän verteidigte. Im zweiten Rennen, in dem die Racing Students Akzente setzen, holten sich Jasmin Rebmann und Steffi Meizer den zweiten Doppelerfolg in ähnlicher Manier. Ein satter Schlussspurt im Rennen der Frauenklasse konnte keine der Konkurrentinnen aus dem Feld parieren. Das Rennen war gleichzeitig Auftakt des LBS Cup, sodass die frischgebackene Landesmeisterin auch als erste Spitzenreiterin die Glückwünsche und das Führungstrikot entgegen nehmen durfte.

Fabian Egle (RVC Reute) holte sich die Führung im LBS Cup der Juniorenklasse. Als Neunter im Rennen resultierte nicht nur eine gute Platzierung im Tagesklassement sondern auch genug Punkte um am bislang Führenden Lukas von Coelln (RSV Forchheim), an die Spitzenposition vorbei zu ziehen. Für die Junioren war das Rennen in Geisingen bereits das zweite Wertungsrennen im LBS Cup. Frederik Einhaus (RSV Forchheim) bleibt an der Spitze im LBS Cup der Jugendklasse.

Ergänzt wurde die gute Leistung des badischen Nachwuchses durch den Gewinn von weiteren Medaillen. Katja Breitenfellner (weibliche Jugend) und Max Probst (Schüler U15) gewannen jeweils die Silbermedaille. Damit setzten sie die bisher sehr erfolgreiche Saison der Jugendabteilung des RVC Reute ungebremst fort. Die Goldmedaillen gingen an Franziska Brause (TSV Betzingen) und Linda Waldhoff (TSG Leutkirch). Bei den Schülern U15 gewann Nils Weispfennig (RSV Oberhausen) Bronze, Vereinskollegin Katharina Hechler Silber bei den Schülerinnen U15. Komplettiert wurde die tolle Leistung des RSV Oberhausen durch die Plätze ein und drei durch Tim Auer und Florian Zimmerer in der Jugend U17 sowie den Titelgewinn durch Aaron Krauss, der ein cleveres Finale in der Juniorenklasse fuhr. Marlene Janik (RSV Ellmendingen) und Finja Meier (RSG Eichstetten) gewannen zudem die Gold- und Bronzemedaille in der Klasse Schülerinnen U13, Bronze bei den Juniorinnen ging ebenfalls nach Ellmendingen und zwar an Franziska Farr. Für die Klassen Schüler U11 bis Schüler U15 war an diesem Tag auch die Punktvergabe im GVS Erdgas Schülercup angesagt.

Dank der starken Leistungen sind die badichen Talente auch dort weiter in den vorderen Reihen in der Gesamtwertung aufzufinden. Bereits am kommenden Sonntag stehen mit „Rund um Keltern“ die nächsten Wertungsrennen im LBS-Cup und GVS Erdgas Schülercup an. Der RSV Ellmendingen feiert als LBS-Cup Ausrichter zehnjähriges Jubiläum. In Keltern starten auch die Fahrer der Seniorenklasse, die dort um die Medaillen der Landesmeisterschaften fahren.

Ergebnisse Baden Württembergische Meisterschaften:

KT ABC
Frauen FT
U19 m
U19 w
U17 m
U17 w
U15 m
U15 w
U13 m
U13 w
U11 m+w

Ergebnisse GSV Erdgas-Schüler-Cup 2013

Ergebnisse LBS Cup 2013:

Männer (Einzel)
Männer (Team)
Weibliche Klassen
Junioren
Jugend

Bilder.

Audiobeitrag Landesmeister Christopher Schmieg.

Beitrag auf der BRV Homepage "10 Jahre LBS Cup in Keltern".






<- Zurück zu: Audiobeiträge und Interviews
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in