Badischer Radsportverband

03.04.2014

VON: BETTINA UHLIG (TEXT) / SPORTOGRAF.COM (BILD)


Janas und Uhlig auf dem Treppchen des Cape Epic in Johannesburg / Südafrike (23.-30.03.2014)

Die 26-jährige Freiburgerin, Bettina Uhlig, die seit dieser Saison für das Freiburger BQ-Cycling Team fährt, startete vergangene Woche zusammen mit ihrem Freund und Sportografen, Tom Janas, beim Cape Epic in Südafrika...




Das Podest des Cape Epic 2014.

Das Rennen gilt als das härteste MTB Rennen der Welt, oder für Laien "die Tour de France des Mountainbikesports". Die Herausforderung besteht aus 8 Tagen Vollgas, 718km und 14850hm. Die Bedingungen: unberechenbar. Nach anfänglichem Pech beim Prolog und vielen Defekten und Pannen im Verlauf der weiteren 7 Etappen (7 Platten, 5 Kettenklemmern, 2 Speichenrisse, 1 Bremsbelagwechsel), konnte das deutsche Mixed-Team unter dem Namen "Sportograf-BQ-Cycling" den 3. Rang im Gesamtklassement einfahren. Dabei entschieden sie die entscheidende Königsetappe mit 110km und 2900hm für sich. "Unsere Stärke waren heute die vielen Höhenmeter.

Es war der härteste Tag des gesamten Rennens und der Erste, an dem wir defektfrei blieben. Dass wir so den Etappensieg und dann auch noch bei der Königsetappe erzielen, freut uns riesig". Strahlt Bettina Uhlig im Ziel der 4. Etappe und zuversichtlich auf die kommenden Tage. Auch auf der letzten Etappe sollte das Pärchen pannenfrei bleiben. Nachdem am Vortag nochmal 2 Speichen gerissen waren, verloren sie knapp das Podium. Es galt somit am letzten Tag nochmals voll anzugreifen und die 72 Sekunden Rückstand, die sie zum 3. Platz trennten wieder aufzuholen. Gesagt getan. Voller Energie und Ehrgeiz sicherte sich das Duo in einer souveränen Aufholjagd einen erneuten Etappensieg mit über 14Minuten Vorsprung und fuhren damit wieder auf den 3. Platz der Gesamtwertung nach vorne. An diesem Tag war das Pärchen sogar vor der WM Silber- und Bronze- Medaillengewinnerin Sally Bigham und Esther Süss, im Ziel. 

"Wahnsinn!!! Hätte mir vorher jemand gesagt, dass ich eines Tages beim Cape Epic aufs Treppchen fahren werde, hätte ich es wahrscheinlich nicht geglaubt! Dann auch noch die Königs- und Ehrenetappe zu gewinnen ist der absolute Hammer!" freut sich Bettina Uhlig erschöpft aber überglücklich am Ende des kräfteraubenden 8-Tages-Rennens. Es stellt einen der größten Erfolge ihrer bisherigen Karriere dar. Dass der Team-Partner dieser Erfolgsgeschichte noch dazu Ihr Freund und Lebenspartner ist, scheint wohl das i-Tüpfelchen dieser gelungenen Afrika-Reise.

Bilder.






<- Zurück zu: Über Badens Grenzen
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in