Badischer Radsportverband

08.07.2015

VON: FRANZ BISCHOFF, PRESSEWART RVC PRECHTAL


UCI Para-Cycling World Cup macht erstmals in Elzach Station (24.-26.07.2015)

Es wird eine Premiere, denn bisher hatte sich in Deutschland noch niemand an die Ausrichtung eines Weltcuprennens

für behinderte Radsportler gewagt...




Auch die gemeinsam angetretenen Ausrichter RVC Prechtal und Stadt Elzach hatten mit vielen größeren und kleineren Schwierigkeiten zu kämpfen, Insbesondere die Finanzierung, auch durch die umfangreichen Vorgaben der UCI verursacht, war nicht einfach sicherzustellen. Nachdem aber sämtliche Klippen umschifft werden konnten, steht fest, vom 24. bis 26. Juli möchte Elzach ein würdiger Gastgeber dieses sportlichen Highlights sein.

Zwei Wochen vor der Veranstaltung ist die Meldefrist abgelaufen. Gemeldet sind 320 Sportlerinnen und Sportler aus 37 Nationen. Nahezu die gesamte Weltelite der "Paracycler" wird in Elzach an den Start gehen. Neben dem deutschen Nationalteam sind besonders Österreich, Australien, Belgien, Tschechien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Polen, Russland und die USA sehr stark vertreten. Begonnen wird am Freitagmorgen um 8.30 Uhr mit dem EInzelzeitfahren der Tricycler und Handbiker über 9,0 Kilometer. Ab 14.00 Uhf starten dann die Solobikes und Tandems auf der überaus schweren Strecke über 18,2 Kilometer und 500 Höhenmeter. Der Samstag und Sonntag ist den Straßenrennen der einzelnen Klassen vorbehalten

Nähere Informationen findet man auf der Homepage der Veranstalter unter www.worldcup-elzach.com.






<- Zurück zu: Para Cycling
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in