Badischer Radsportverband

02.04.2014

VON: TOBIAS ENGELMANN, TEAM MANAGER PARA-CYCLING TEAM DEUTSCHLAND


Bahn Weltmeisterschaften in Mexico (10.-13.04.2014)

Am vergangenen Wochenende absolvierte der nominierte Kader für die UCI Bahn WM in Mexico unter Leitung von Bundestrainer Patrick Kromer und Talentscout Hermann Frey den letzten Lehrgang auf dem Büttgener Holzoval...




Am Samstag fliegt das Team, bestehend aus 7 Sportlern, 2 Piloten und dem Betreuerstab von Frankfurt aus nach Mexico City, von wo es dann mit dem Bus ins 5 Stunden entfernte Aquascalientes geht.

„Wir haben die kurze Anreisevariante gewählt, um eine möglichst effektive Vorbereitung in Deutschland zu gewährleisten. Auch verringern wir so das Risiko von Infekten und Krankheut durch Speisen und Getränke vor Ort“ erklärt Kromer die Anreise.

Die Weltmeisterschaft beginnt am 10.4. mit den ersten Wettkämpfen. Im in der Höhe gelegenen Velodrom werden wieder viele Weltrekorde erwartet, wie bereits beim Elite Bahn Weltcup im Winter.

Auch der Bund Deutscher Radfahrer unterstützt das Para-Cycling Team. Patrick Moster und Detlef Uibel stellen dem Tandem Nimke/Kruse stabiles und vor allem schnelles Material zur Verfügung. „Das ist wahre Integration. Man hilft sich, egal ob auf dem Tandem oder dem Solorad – der Erfolg der deutschen Sportlern steht sowohl für den BDR als auch dem DBS im Vordergrund. Wir bedanken uns im Besonderen bei Patrick Moster und Detlef Uibel, die sofort bereit waren Ihr Material auszuleihen. Wir hoffen uns mit guten Ergebnissen bedanken zu können.“ so Tobias Engelmann, Team Manager.






<- Zurück zu: Para Cycling
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in