Badischer Radsportverband

16.05.2016

VON: WALTER HUBER, PRESSEWART RSV ÖFLINGEN (TEXT) / M. BUCHNER (BILD)


2 Radballgenerationen an einem Freundschaftsturnier in Hardt (15.-16.05.2016)

Eine nicht ganz alltägliche Turniersituation ergab sich am vergangenen Wochenende in Hardt...




Bild 1: Landesliga – hintere Reihe: 1. von rechts: Markus Buchner, 2. Von rechts: Julian Urich.


Bild 2: Schüler A – vordere Reihe: von links: Benedikt Kranz, Nico Buchner.

Zuerst stand in der Altersklasse Schüler A Nico Buchner mit seinem Partner Benedikt Kranz auf dem Spielfeld. Gegen Derendingen leisteten sich die beiden Jungen Radballer aber mit einen klassischen Fehlstart. Ihr Spiel war noch zu unkonzentriert und sie mussten drei 4Meter gegen sich einstecken. Die zweite Halbzeit verlief deutlich besser, leider war der Vorsprung nicht mehr einholbar. Im zweiten Spiel gingen Nico und Benedikt von Anfang an konzentriert zur Sache und konnten den Spielaufbau von Hardt 2 immer erfolgreich stören. Auch im Abschluss waren die Beiden erfolgreich und fuhren schlussendlich mit 4:2 als Sieger vom Platz. Das Spiel gehen Hardt 1 ging danach mit 3:1 verloren. Das beste Spiel des Turniers zeigte die SG Wehr/Öflingen gegen den späteren Turniersieger aus Kemnat. Ein Spiel auf Augenhöhe bei dem sich beide Teams nichts schenkten, das aber trotz guter taktischer und kämpferischer Leistung knapp mit 2:1 an Kemnat ging. Im abschliessenden Entscheidungsspiel um Platz 3 gegen Hardt 1 konnten Nico und Benedikt leider nicht mehr ganz an diese gute Mannschaftsleitung anknüpfen, und so konnte der Gegner den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Somit ein vierter Platz für die SG bei diesem Schüler A Turnier.

Im Anschluss daran stand ein Vorbereitungsturnier für die Aufstiegsspiele zur Landesliga am 11.06 in Reichenbach auf dem Programm. Hier war für die SG Wehr-Öflingen Markus Buchner und Julian Urich am Start. Gleich drei Hardter Mannschaften versuchten den Gästen das Leben schwer zu machen, wobei dies jedoch nur Hardt 1 teilweise gelang. Die SG startete etwas verhalten mit einem 2:2 gegen Langenschiltach, und zollte dabei den recht extremen Temperaturen und Lichtverhältnissen in der Halle Tribut. Danach mussten sie eine knappe Niederlage gegen Nellingen (einer Mannschaft aus der Landesliga und der spätere Turniersieger) hinnehmen. Die besonders in den Standardsituationen gefährliche Mannschaft Hardt 1 fügte dem Team Buchner/Urich die zweite Niederlage zu. Dies schien die beiden Radballer aber besonders zu motivieren, so dass sie im den verbleibenden Spielen gegen Hardt 2 und 3 eine gute geschlossene und auch torgefährliche Mannschaftsleistung boten und klar als Sieger vom Platz gingen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses in der Endabrechnung reichte dies der SG Wehr/Öflingen zum dritten Platz nach Nellingen und Langenschiltach und vor den drei Heimmannschaften aus Hardt.






<- Zurück zu: Radball
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in