Badischer Radsportverband

12.06.2017

VON: J. SCHWEIZER, REFERENTIN KUNSTRADSPORT (TEXT) / W. SCHWARZ, N. PAPOK (BILD


Deutsche Schüler-Meisterschaft in Augustdorf (10.-11.06.2017) - Badens Nachwuchs holt 5 DM-Titel sowie zweimal Silber und eine Bronzemedaille

Am 10./11.06.2017 fand im nordrheinwestfälischen Augustdorf die Deutsche Schülermeisterschaft statt...




Bild 1: Anna-Sophia von Schneyder / Anika Papok.


Bild 2: 4er Einrad Schüler Platz zwei Aach 2 und Platz 3 Aach 1.


Bild 3: 2er Schülerinnen - Siegerinnen Anna-Sophia von Schneyder / Anika Papok; Platz 5 Maria Wirth / Stefanie Probst und Platz 6 Maren Buchholz / Marisa Göppert.


Bild 4: 4er Einrad Schülerinnen Platz 2 Aach, DM-Titel KRS Varnhalt.

Baden war bei den nationalen Titelkämpfen der Altersklasse U15 mit 20 StarterInnen in den 10 Disziplinen vertreten.

Im 1er der Schülerinnen konnte sich Lucia Temme vom RMSV Orsingen für die DM qualifizieren. Sie belegte bei ihrem ersten Wettkampf auf nationaler Ebene Rang 13. Die Silber- und Bronzemedaille ging hier nach Württemberg an Melia Niedermayer (Denkendorf) und Ceyda Altug (Friedrichshafen). Bei den Schülern im 1er war Mario Stevens vom RSV Gutach (Soli) Badens Vertreter und belegte Platz 14, auch er nahm erstmals an einer DM teil. Der Titel ging hier nach Württemberg an Philipp-Thies Rapp (Tailfingen) sowie Bronze an Jonas Beiter (Trillfingen). Im 2er Schüler offen trat das Gutacher Duo Mario Stevens/Lena Moser an und belegte Platz 5. Die Württemberger Riedinger/Mächtig aus Ilsfeld belegten Platz 3, somit gab es auch hier eine Medaille für die ARGE Baden-Württemberg. Bei den Schülerinnen im 2er siegten die Lottstetterinnen Anna-Sophia von Schneyder und Anika Papok souverän mit 84,10 Punkten und verteidigten somit den DM-Titel. Mit knapp 4 Punkten Abzug erhielten sie einen tosenden Applaus für ihre starke Leistung. Silber ging an Österle/Schneider (Unterweissach), somit ein Baden-Württembergischer Doppelsieg. Auf den Plätzen 5 und 6 reihten sich dann Stefanie Probst/ Maria Wirth (RSV Wallbach) und Marisa Göppert/Maren Buchholz (RSV Fischerbach) ein. Diese beiden Paare nahmen ebenfalls wie das Duo Adele Hohenbichler/Leonie Papok (RV Lottstetten) erstmals bei der DM teil. Die beiden Jüngsten, sie starten noch U13, belegten Platz 11 und können gleich 4 Paare hinter sich lassen zu ihrer eingereichten Position Platz 15.

Im 4er Kunstrad Schülerinnen gingen je eine Mannschaft aus Aach (Lena Andorinha, Jessica Walezki, Lilien Hengefeld , Janina Setzer) und Varnhalt (Mara Haeberle, Kathia Haeberle, Anne Strohmeier und Lena Doll) an den Start. Sie belegten die Plätz 5 und 7. Bei den Schülern offen im 4er Kunstrad holte der RMSV Aach 1 mit Julia Matt, Yannick Gaißer, Natalie Grote und Hannah Elsässer den DM-Titel. Die Mannschaft Aach 2 (Leonie Willmann, Celina Kanz, Jone Burow und Rebecca Grote) belegt Platz 9.

Im 4er Einrad Schüler offen gab es für den RMSV Aach Silber (Yannick Gaißer, Jessica Walezki, Rebecca Grote und Janina Setzer) und Bronze (Anika Meßmer, Lilien Hengefeld, Jone Burow und Lena Andorinha). Die Mannschaft aus Klengen mit Hella Mandlik , Sarah Obergfell ,Julia Obergfell, Florian Käfer belegte Platz 8 Bei den Schülerinnen holte im 4er Einrad der KRS Varnhalt mit Anne Strohmeier ,Lena Doll , Kathi Haeberle , Mara Haeberle den Titel. Silber ging an Aach mit Natalie Grote,Hannah Elsässer, Leonie Willmann, Julia Matt somit gab es hier einen badischen Doppelsieg.

Bei den 6er Disziplinen trat der RMSV Aach als einziger Vertreten Badens an, in beiden Disziplinen gibt es nur die Kategorie Schüler offen. Hier holten die jungen Sportlerinnen und Sportler auch jeweils den Titel. Im 6er Kunstrad Schüler offen heissen die Goldmedaillen Gewinner Julia Matt, Yannick Gaißer, Lena Andorinha, Natalie Grote, Hannah Elsässer und Janina Setzer. Aach 2 mit Leonie Willmann, Celina Kanz, Lilien Hengefeld, Jone Burow, Jessica Walezki und Rebecca Grote belegt Platz 8 in dieser Disziplin. Im 6er Einrad Schüler offen war Aach ebenfalls mit zwei Mannschaften am Start den DM-Titel holten Julia Matt, Leonie Willmann, Jessika Walezki, Natalie Grote, Hannah Elsässer und Janina Setzer. Die zweite Mannschaft mit Anika Meßmer, Lilien Hengefeld, Yannick Gaißer, Jone Burow, Lena Andorinha und Rebecca Grote verpasste das Treppchen knapp und wurde Vierter.

Die Radballer des RSV Öflingen belegten Platz 4 bei der DM in der AltersklasseU15.

Herzlichen Glückwunsch an die Sportlerinnen und Sportler!






<- Zurück zu: Kunstradfahren
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in