Badischer Radsportverband

23.05.2016

VON: ANJA KEITEL


Zwei weitere Läufe zur Süddeutschen Meisterschaft in Kiefersfelden (07.-08.05.2016)

Die Läufe 3 und 4 zur Süddt. Trialmeisterschaft / Süddt. Trial-Pokal / Trialmarkt-Cups 2016 wurden erneut nahe der österreichischen Grenze in Kiefersfelden am 7. und 8. Mai 2016 ausgetragen...




Jonathan Sandritter (MSC Schatthausen).

Die etwas weitere Anreise traten 106 Trialer, einige auch aus Österreich an, vom Badischen Radsportverband waren 32 Fahrer gemeldet.

Endlich einmal konnte der Veranstalter MTG Kiefersfelden die Fahrer und Betreuer bei sonnigem Wetter und sommerlichen Temperaturen begrüßen. Die zum Teil neu gebauten Sektionen kamen generell gut an.

Leider waren diese in den höheren Klassen leicht „26 Zoll-lastig“ gebaut, was die 20 Zoll Fahrern zum Teil vor unlösbaren Herausforderungen stellte. Da viele der Sektionen in der Nähe des Vereinsheimes gebaut waren, fanden sich aber auch Wanderer und Radfahrer bei einem Zwischenstopp ein. Diesen wurde am Samstag bei der Durchführung eines zusätzlichen Super-Finales Spannung pur geboten. Die qualifizierten Fahrer Albert Sandritter, Jonathan Sandritter (MSC Schatthausen), Nils-Obed Riecker und Andreas Strasser meisterten hintereinander die sechs Sektionen.

Jonathan Sandritter konnte dieses Battle für sich entscheiden. Um die weiteren Plätze wurde hart gekämpft, 2. wurde Albert Sandritter, 3. Nils Riecker und 4. Andreas Strasser. Am Sonntag gewann Albert Sandritter die „Königsklasse“.

Bei den Junioren siegte Lokalmatador Raphael Zehentner ebenfalls an beiden Tagen, sonntags kam Felix Keitel (MSC Schatthausen) auf Platz 2. In der Klasse Jugend wurden an beiden Tagen 2 Podestplätze von Trialern des BRV belegt. (7.5.: 1. Platz Kai Hatt, MSC Münstertal, 2. Platz Simon Greiner, MSC Schatthausen; 8.5.: 1. Simon Greiner, 3. Kai Hatt) Das gleiche Szenario in der Klasse Schüler hier siegte samstags Yannik Strauss (MSC Schatthausen), 2. wurde Melvin Herrmann (RMSC Ölbronn), sonntags konnte Malte Engelhard (MSC Schatthausen) den Wettkampf für sich entscheiden und Vereinskollege Yannik Strauß belegte Rang 3.

Von den 32 Sportlern des Badischen Radsportverbandes, standen am Samstag 13 und am Sonntag 14 TrialerInnen auf dem Podest.

Die Ergebnisse dieser Läufe, sowie die Sektionsergebnisse und den Zwischenstand findet man unter www.hammer-joe.de.






<- Zurück zu: Trial
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in