Badischer Radsportverband

27.05.2014

VON: FABIAN SCHMID, PRESSEAGENT FOCUS XC TEAM


Weltcup in Nove Mesto / Tchechien (25.05.2014) - Helen Grobert erobert die Weltcupführung

Der Weltcuptross ist zurück in Europa! Das Biathlonstadion in Nove Mesto bot die perfekte Kulisse für ein spannendes Rennwochenende vor einem enthusiastischen Publikum...




Und schon am Samstag im U23 Rennen setzte Helen Grobert das erste Ausrufezeichen! Trotz fortwährender Probleme mit ihrer Wunde am Schienbein, zeigte sie ein packendes Rennen und kam, wieder einmal, auf Rang 4 ins Ziel. Danach folgten spannende Sekunden: Helen würde die Gesamtführung im Weltcup übernehmen, aber nur dann, wenn Jenny Rissveds nicht direkt nach ihr ins Ziel kommen würde. „Dieser Moment hat sich nach einer Ewigkeit angefühlt“, beschreibt Helen die Wartezeit im Zielbereich. „und dann kam Jenny tatsächlich nicht als Nächste durchs Ziel. Damit darf ich in Albstadt vor Heimpublikum im weißen Leadertrikot an den Start gehen! Das macht mich unheimlich stolz!“

Auch für Annefleur verlief ihr erster Ausflug in die internationale MTB-Szene sehr gut. Als erster Test angereist, schaffte sie sofort den Sprung in die Top 20 und konnte sich im Ziel über den 17. Platz freuen.

Und Markus Schulte-Lünzum? Er hat seinen Sturz von Cairns und die darauffolgende Phase überwunden und seine Formkurve zeigt wieder nach oben. Gestärkt durch das gute Ergebnis in Heubach reihte er sich vom Start weg in den Top 20 ein und finishte auf Platz 18! „Die Fans an der Strecke sind der Wahnsinn! Am Anfang dachte ich, hinter mir fährt ein Tschechischer Fahrer, doch dann merkte ich, dass sie mich so genial anfeuern. Das war wirklich eine tolle Atmosphäre und ich bin glücklich, dass ich hier in die Top 20 fahren konnte.“ Shlomi fährt auf Rang 45. Barbi kommt als 65. ins Ziel und findet keine richtige Erklärung dafür. „Ich habe mich noch nie so kraftlos gefühlt. Meine Oma wäre heute schneller gewesen als ich“, erklärt sie enttäuscht im Ziel. Für Uwe kam es sogar noch schlimmer: Er musste das Rennen wegen starken Rückenschmerzen aufgeben. Hoffentlich werden beide bis zum nächsten Weltcup in Albstadt kommendes Wochenende wieder fit!






<- Zurück zu: Mountainbike
 
zur Mitgliedermeldung des BRV
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Hirsch-Sprung UG.
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in