Badischer Radsportverband

30.06.2017

VON: BIRGIT RINKLIN, RIG HEGAU


Ruepp und Boos gewinnen souverän im Bahnoval - Rettig verteidigt Gesamtführung im WD-Dittus Bahn-Cup in Singen (29.06.2017) – Boos erobert sie zurück

Beim vierten Lauf im WD-Dittus Bahn-Cup konnten Elitefahrer Martin Ruepp (Strada Sport) und Jugendfahrer Maximilian Boos (RSV Ellmendingen) den Tagessieg jeweils mit dem Gewinn aller Disziplinen holen....




Siegerehrung Elite.

Damit gelang Boos die Rückeroberung der Gesamtwertung von Paul Wissert (VC Singen), der nach dem Ausscheidungsfahren das Rennen beenden musste und in der Gesamtwertung auf Rang sechs zurück fiel. Bei den Elitefahrern verteidigte Niklas Rettig (Freundeskreis Uphill) mit seinem zweiten Tagesrang die Cupwertung vor Ruepp. Dieser liegt nun auf Rang zwei mit fünf Punkten Rückstand.

Ruepp legte zu Beginn im Ausscheidungsfahren mit einem langen Sprint den Grundstein zum Erfolg vor Rettig und Niklas Stelling (VC Singen). Im Rundenrekordfahren holte er sich in einer Zeit von zwölf Sekunden und damit vier Hundertselsekunden Vorsprung den zweiten Erfolg wieder vor Rettig und Stelling. In den abschliessenden Temporunden setzte sich Ruepp sofort an die Spitze. Nach dem ersten Renndrittel kam es über sieben Runden zu engen Sprints, bevor sich Ruepp schließlich mit einer halben Runde Vorsprung absetzen konnte. Er siegte klar vor Stelling und Rettig. Dies war auch die Reihenfolge in der Tageswertung.

Bei den Nachwuchsfahrern waren die Rennen sehr taktisch geprägt. Im Ausscheidungsrennen versuchten einzelne Fahrer sich vom Feld abzusetzen, dieses kam jedoch immer wieder zusammen. Boos siegte schließlich klar vor seinem jüngeren Bruder Benjamin, der dem starken Antritt nichts entgegen zu setzen hatte. Es folgten Ron Niestroj und Victoria Stelling (beide VC Singen). Im Punktefahren verließen sich die Fahrer auf die Wertungen. Wieder gewann Maximilian vor Benjamin Boos und Ron Niestroj. Rang vier ersprintete sich Leonie Boos vor den punktgleichen Hendrick und Victoria Stelling, dann folgte Lilli Wissert (VC Singen).

So ging es auch in den Temporunden weiter. Maximilian Boos holte sich zusammen mit seinem Bruder die Punkte. Über Rang drei entschied der Schlusssprint für Niestroj vor Victoria Stelling und Leonie Boos. Damit war die Tageswertung mit Maximilian Boos vor Benjamin Boos und Ron Niestroj klar entschieden. Bereits am nächsten Donnerstag gibt es um 18h30 den fünften Lauf im WD-Dittus Bahn-Cup.

Tagesergebnisse:

Elite

Jugend

Gesamtstände:

Elite

Jugend






<- Zurück zu: Bahn
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in