Badischer Radsportverband

11.09.2016

VON: BIRGIT RINKLIN, RIG HEGAU


Finalläufe im WD-Dittus Bahn-Cup in Singen (15.09.2016)

Auf der Radrennbahn in der Singener Südstadt geht es nochmals rund...




Am morgigen Donnerstag startet der Sportliche Leiter der RIG Hegau, Henry Rinklin, um 18h30 den vorletzten Lauf. Das Finale findet eine Woche darauf am 22. September statt. Bei den Elite- und Juniorenfahrer konnte Martin Ruepp (Strada Sport) seinen Vorsprung auf vier Punkte vor Peter Studer (RV Zürich) ausbauen. Der Gesamtsieg wird zwischen diesen beiden Fahrern entschieden. Auf Rang drei liegt Nathan Müller (Team Heizomat) vor Niklas Stelling (VC Singen) und Niklas Rettig (Freundeskreis Uphill).

In den Nachwuchsklassen führt Ron Niestroj (VC Singen) mit dem beruhigenden Punktepolster von vierzehn Zählern. Dahinter folgen die Geschwister Boos mit Maximilian, Benjamin und Leonie. Knapp dahinter liegt Paul Wissert (VC Singen) auf Rang fünf vor seinen Teamkollegen Victoria und Hendrick Stelling. Hier ist in den Plätzen ebenfalls noch nichts entschieden.

Gegen 20h00 wird das Omnium aus vier Disziplinen beendet sein. Dann wird es vielleicht erste Vorentscheidungen zum Finale im diesjährigen WD-Dittus Bahn-Cup geben.






<- Zurück zu: Bahn
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in