Badischer Radsportverband

23.05.2017

VON: MICHAEL SENGLE, RSV ELLMENDINGEN


Radrenntag "Rund um Keltern" in Ellmendingen (21.05.2017)

Gold und zweimal Silber für Schwalbe-Fahrer Benjamin und Leonie Boos und Jennifer Kuppel. Moritz Augenstein vom RSV Ellmendingen verpasst das Podium im Eliterennen des LBS Cup nach Aufholjagd nur knapp...




Eliterennnen – Moritz Augenstein im dunkelblauen Trikot direkt unter dem LBS Bogen bei der Aufholjagd.

Im stark besetzten Eliterennen konnte Moritz Augenstein nach Defekt und einem 30 Sekunden Rückstand die Lücke zur Spitze wieder zufahren und im Zielsprint auf den sechsten Platz vorfahren. Benjamin Bertschinger aus Wangen im Allgäu ließ nichts anbrennen und siegte souverän vor Andreas Meyer aus Kempten und Tim Nuding vom MRSC Ottenbach. „Die Aufholjagd war hart und hat zu viele Körner gekostet um am Ende auf das Podium zu gelangen“, so Moritz Augenstein. Bei idealen Radsportbedingungen sorgten die 500 Starter für spannende Wettkämpfe und rund 1.200 Zuschauer durften sich mit RSV Präsident Kuno Epple und Herbert Jacob Präsident des BRV über einen spannenden LBS-Cup freuen. Die Dominanz der Boos Geschwister zeigte sich bei den Schülern U 15 und U 13. Hier siegte Benjamin Boos souverän und seine Schwester fuhr bei der U 13 auf den zweiten Platz.

Bürgermeister Steffen Bochinger gratulierte bei der weiblichen Jugend der Siegerin Fenja Meier aus Eichstetten, der zweitplatzierten Jennifer Kuppel vom RSV Schwalbe und Annika Baumer aus Merdingen. In der C-Klasse konnte Schwalbe Fahrer Jesus Sanchez Alba den elften Platz belegen. Der Schwalbe Nachwuchs Elias Ratz, Christian Wiggisser, Julius Jannik und Joel Thomae belegten über die zu fahrenden 16 Kilometer, beim Schülerrennen U 15, die Plätze 10.,12.,17. und 18. auf dem vier Kilometer langen Rundkurs durch die Winzergemeinde. Bei der U 13 fuhren Noah Ratz und Fabrice Gremmer über die 16 Kilometerdistanz auf die Plätze acht und elf. Schwalbefahrerin Aimee Braun kam im Rennen der Schülerinnen U 13 auf den sechsten Platz. Hans Eberwein belegte beim Seniorenrennen über 48 Kilometer, für die Schwalben Platz 19. Willi Spiesz wurde in aussichtsreicher Position in einen Sturz verwickelt und konnte das Rennen nicht mehr beenden.

Bei den nicht lizensierten Einsteigerrennen freute sich Radsportehrenpräsident und RSV-Motor Karl-Heinz-Kaiser über 27 Starter, wovon 10 Flüchtlingskinder, welche vom RSV sportlich betreut werden, unter den Teilnehmern waren. Präsident Kuno Epple bedankte sich bei Polizei, Rennarzt, DRK und den vielen Helfern, ohne die solche ein großes Sportereignis in der Region nicht möglich wäre.

Ergebnislisten






<- Zurück zu: Straße
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in