Badischer Radsportverband

17.03.2017

VON: BIRGIT RINKLIN, RIG HEGAU


Im Schmolke-Carbon-Cup laufen die Räder wieder heiß - Etappen drei und vier in Volkertshausen und Zoznegg (18.-19.03.2017)

Vorentscheidungen in der Gesamtwertung?...




Mario Vogt.

Mit der Etappe drei am Samstag in Volkertshausen und der Etappe vier am Sonntag in Mauenheim geht es im Schmolke-Carbon-Cup in die Vorentscheidung. Das Finale findet am folgenden Wochenende in Zoznegg und Pfullendorf statt. An allen Rennen können sich Kurzentschlossene bis dreißig Minuten vor dem Start noch anmelden. Das Jedermannrennen ist für alle Rennradfahrer ab achtzehn Jahren ohne Lizenz offen, die anderen Rennen für alle Altersklassen mit Lizenz.

In der Gesamtwertung der Eliteklasse führt Stephan Duffner (Team RC Villingen) mit vier Punkten vor Gregor Menzel (FKU Racing Team) und weiteren zwei Zählern vor dem Cupverteidiger Raphael Bertschinger (Team Erdgas Schwaben). Der Pfullendorfer Pascal Treubel (Team Heizomat) wird nach erfolgreichem Trainingslager mit der Unterstützung von vier Mannschaftskollegen in die Cupwertung eingreifen. Favorit für beide Tagessiege ist aber der letztjährige Sieger der Etappe in Volkertshausen, der Deutsche Bergmeister Mario Vogt (Attaque Team Gusto). Auf der zweiten Etappen in Ehingen unterstrich er mit seinem Solosieg nach Überrundung ausdrücklich seine Topform. Wiedergutmachung für seinen undankbaren vierten Platz vom vergangenen Sonntag sucht der Möhringer Moritz Fußnegger (0711 Cycling). Die Equipe Stuttgart-Vaihingen wird mit vier Fahrern ebenfalls um den Tagessieg mitsprinten. In der Juniorenklasse wird die Cupwertung vom Schweizer Felix Stehli (Radsport Flatera Uster) vor Jonathan Bögli (VC Bürglen) und Teamkollegen Yves Kuhnen angeführt.

Im Rennen zwei konnten sich in drei Klassen bereits Fahrer mit zwei Siegen etwas absetzen. Bei den Frauen führt die Friedrichshafenerin Liane Lippert (Team Sunweb Women), Neunte der Straßenweltmeisterschaften 2016 in der Juniorinnenklasse. In der Seniorenklasse strebt Dariusz Wozniak (Talvi Sport) die Cupverteidigung an. Mit etwas Abstand folgen fünf Fahrer um Martin Ruepp (Strada Sport), die nur wenige Punkte auseinander liegen. Bei den Jedermännern führt Stefan Schairer (RSG Zollern Alb) mit sechs Zählern vor dem letztjährigen Sieger Marcel Bergelt (TSV Werneck-SWORD Cycling). Corinna König (SV Kirchzarten – LEXWARE) ist bei den Juniorinnen souverän zur Cupverteidigung unterwegs. Sehr offen ist es dagegen in der Jugendklasse. Mit vier Punkten führt Fabian Keller (RSV Öschelbronn) vor seinem Teamkollegen Nick Hartmann.

In den Nachwuchsklassen konnten sich bei der U-15 zwei Fahrer leicht absetzen. Leon Heinemann (RSG OG Fessenbach) führt mit zwei Punkten vor Finn Treudler (Biketeam Aadorf - E3 HLK). Noch enger ist es bei den Schülerinnen U-13. Hier liegen Leonie Boos (RSV Ellmendingen) und Lena Moisescu (RSV Rheinfelden) punktgleich an der Spitze. In den anderen Klassen konnten sich Fahrer mit zwei Siegen in zwei Rennen bereits etwas absetzen. In der U-17 weiblich führt Anna Schneider (MRSC Ottenbach) vor Teamkollegin Marisa Strölin, in der U-15 liegt Hanna Höfer (RSG Zollern Alb) vor Lana Jägg (VMC Konstanz). Bei den Schülern U-13 ist Jannis Rapp (RSC Wörth) vor Luca Stepins (RSG Zollern Alb) und Burak Cetingöz (VMC Konstanz) an der Spitze, bei den jüngsten U-11 Fahrern führt Benedict Benz (RSG OG Fessenbach).


Rennprogramm:

13h20: U 11 – 15 und U 17 weiblich: 35 min + 1 Runde

14h20: Jedermänner: 55 min + 1 Runde

14h21: U 17m, U 19 w, Frauen und Senioren: 55 min + 1 Runde

15h40: Junioren und Elite: 80min + 2 Runden


Die weiteren Etappen:

4. Etappe: Sonntag, den 19.03., Mauenheim

5. Etappe: Samstag, den 25.03., Zoznegg

6. Etappe: Sonntag, den 26.03., Pfullendorf






<- Zurück zu: Straße
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in