Badischer Radsportverband

01.05.2016

VON: RAD-NET.DE (TEXT) / PRIVAT (BILD)


Einhaus Auftaktsieger der Junioren-Bundesliga in Frankfurt (01.05.2016)

Frederik Einhaus (LV Baden) hat den Auftakt der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Junioren im Rahmen des deutschen 1.-Mai-Klassikers Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt gewonnen...




BDR-Vizepräsident Günter Schabel (li.) ehrt Auftaktsieger Frederik Einhaus.

Der Deutsche U19-Straßenmeister setzte sich im Sprint einer achtköpfigen Spitzengruppe vor Niklas Märkl (LV Rheinland-Pfalz) und Lokalmatador Jonas Rutsch (Hansen Werbetechnik-VC Frankfurt) und ist damit auch erster Gesamtführender der wichtigsten nationalen Rennserie für die U19-Klasse.

«Ich hatte die ganze Woche darauf gehofft, dass ich das Rennen gewinnen kann», so Einhaus, für den die 125,3 Kilometer durch den Taunus perfekt liefen. Genauso wie den Profis stellten sich den Junioren auch der Feldberg und der Mammolshainer Stich in den Weg und bei der letzten Überquerung des Anstiegs in Mammolshain setzte sich die entscheidende achtköpfige Spitzengruppe vom Feld ab. «Das war ein hartes Rennen, ein wahres Ausscheidungsfahren. Mit den acht Fahrern haben denke die acht stärksten den Sieg unter sich ausgemacht. Mein Teamkollege hat mir dann super den Sprint angezogen. Ich freue mich sehr», sagte Frederik Einhaus.

Für Einhaus' LV-Team aus Baden war das Ergebnis in Frankfurt die optimale Ausbeute: «Wir konnten krankheitsbedingt nur mit drei Mann an den Start gehen, davon waren zwei in der Spitzengruppe und einer in der Verfolgergruppe. Klasse, dass wir so die Mannschaftswertung gewinnen konnten», sagt der Sportliche Leiter des Landesverbands-Teams aus Baden, Michael Sievers. «Für die jungen Fahrer war es auch toll bei so einer Kulisse vor Tausenden von Zuschauern ihr Rennen zu bestreiten. Das ist hier immer wieder ein Erlebnis.»

Auch BDR-Vizepräsident Günter Schabel zeigte sich zufrieden: «Es hat der stärkste Fahrer gewonnen und alle Favoriten waren vorne mit vertreten. Sie haben ein spannendes und tolles Rennen gezeigt.»

Im Gesamtklassement liegt Frederik Einhaus mit 230 Punkten vor Niklas Märkl (180) und Jonas Rutsch (160). Das nächste Rennen der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga» der Junioren findet über das Pfingstwochenende - von Freitag, den 13. Mai, bis Montag, den 16. Mai, bei der 4-Bahnen-Tournee in Singen, Öschelbronn, Oberhausen und Dudenhofen statt. Das nächste Straßenrennen ist am 5. Juni in Karbach.

Gesamtwertung (www.rad-bundesliga.net)

Weitere Ergebnisse auf www..rad-bundesliga.net






<- Zurück zu: Straße
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in