Badischer Radsportverband
:: Straße 


29.12.2014

VON: CHRISTIAN EMRICH, PRESSESPRECHER RACING STUDENTS


RACING STUDENTS gehen mit zwei jungen Neuzugängen ins neue Jahr

Mit Jakob Heni und Jannick Steimle präsentieren die RACING STUDENTS Ihre Neuzugänge für die Saison 2015...




Bild 1: Jakob Heni.


Bild 2: Yannick Steimle.

Nachdem der langjährige RACING STUDENT Sascha Lägeler kurz vor dem Ende seines Studiums steht und sich ab Frühjahr dem Beruf widmen möchte haben sich die Teamchefs Christoph Kindle und Alexander Gut aus den zahlreichen Bewerbungen wiederum Typen gesucht, welche möglichst gut zum Konzept und in das erfolgreiche Team passen. „Wir haben bisher bei allen Umbrüchen gesehen, wie wichtig und lohnenswert es ist die Fahrer vor allem als Typen zu analysieren und nicht nur nach Ergebnissen“ so der Kippenheimer Christoph Kindle, der auf die Entwicklung der jungen Neuzugänge setzt.

Der sprintstarke Stuttgarter Jakob Heni konnte im ersten Männerjahr direkt zum A-Fahrer aufsteigen und machte in der abgelaufenen Saison unter anderem durch einen 15. Platz bei den Deutschen U-23 Meisterschaften in Cottbus sowie einem 7. Platz beim Bundesligarennen in Ingolstadt auf sich aufmerksam, bevor er Ende Juli seine Saison nach einem Sturz vorzeitig beenden musste. Durch die lange Verletzungspause ist der 20-jährige besonders motiviert auf die kommende Saison. Als einer der jungen Fahrer will er sich primär in den Dienst der Mannschaft stellen, sich aber auch in Gruppen zeigen, um in dem einen oder anderen Finale vorne mit fahren zu können. Heni lebt das Konzept der RACING STUDENTS und studiert an der Universität Hohenheim "Ernährungsmanagement und Diätetik". Damit stößt er zur schwäbischen Trainingsgruppe der RACING STUDENTS und wird von den erfahrenen Sportlern in die Teamphilosophie und Renntaktik eingeweiht.

Mit dem zweiten Neuzugang Jannik Steimle (Weilheim an der Teck) stößt ein junges Talent zur erfolgreichsten deutschen Elite-Amateur-Mannschaft der letzten Jahre. Der erst 18-jährige Schüler absolviert beruflich seine Fachhochschulreife und steht vor seiner ersten Saison bei den RACING STUDENTS. Von den Teamchefs erhält er die Chance zu zeigen, dass er die Umstellung von den Jugendklassen zu den Amateuren bereits im ersten U23-Jahr schafft.

Als achtfacher Landesmeister Baden-Württemberg auf der Bahn und deutscher Meister im Vierer-Mannschaftszeitfahren hat er im Jugendbereich bereits sehr gute Erfolge eingefahren. Bei den RACING STUDENTS möchte er in der Spitze des Deutschen Amateurradsports Fuß fassen und sich in der U23-Klasse der Nachwuchsfahrer beweisen. „Natürlich haben wir an unsere Fahrer sportlich hohe Anforderungen, jedoch muss die Berufsausbildung parallel genauso erfolgreich absolviert werden. Für Jannick gilt es im ersten Jahr in das Team zu finden, sein Fachabitur zu machen und konstante Leistungen in den Rennen zu bringen.“ so Christoph Kindle über die Erwartungen zum jüngsten Neuzugang 2014.

Damit haben die RACING STUDENTS Ihre Personalplanungen für das Männer-Elite-Team abgeschlossen und konzentrieren sich voll auf die laufenden Trainingsvorbereitungen für die Saison 2015.






<- Zurück zu: Aktuelle Meldungen
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in