Badischer Radsportverband
:: Bahn 


25.07.2014

VON: BIRGIT RINKLIN, RIG HEGAU


Siebter Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup in Singen (24.07.2014) - Schweizer Vizemeister Spengler auf Rundenrekord

Mario Spengler und Niklas Rettig siegten im WD-Dittus Bahn-Cup im Singener Oval...




Gemeinsame Siegerehrung beim 7. Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup in Singen.

Im letzten Rennen des WD-Dittus Bahn-Cups vor der Sommerpause zeigte sich der Schweizer Juniorenvizemeister auf der Straße und im Einzelzeitfahren, Mario Spengler (Diessenhofen) in Bestform. Bei den Schülern- und Jugendfahrern gewann der Überlinger Niklas Rettig (Radsport Wehrle), der damit seine Führung in der Gesamtwertung auf sechs Punkte ausbauen konnte.

Im Ausscheidungsrennen forcierten Spengler und Rettig von Beginn an das Tempo und hielten das Feld auf Distanz. Während der Ausscheidung von Maximilian Boos (Ellmendingen) konnte sich Spengler absetzen und sah bereits wie der sichere Sieger aus. Doch während er selbst über genügend Luft verfügte, hatte sein Hinterrad in der entscheidenden Runde keine mehr. So ging der Sieg an Rettig.

Im Punktefahren ging Boos von der ersten Runde an in die Offensive. Doch kurz vor der ersten Wertung wurde er von Spengler und Rettig eingeholt. Fortan gingen diese beiden Fahrer auf Rundengewinne aus. In der Endabrechnung war Spengler vor Rettig und den Brüdern Maximilian und Benjamin Boos. Das Rundenrekordfahren gewann Spengler mit drei Zehntelsekunden vor Rettig. Beide Fahrer waren als einzige unter dreizehn Sekunden geblieben.

Im Temporennen ging die Taktik von Maximilian Boos auf. Zu Beginn holte er sich die Punkte bevor Spengler und Rettig in die Offensive gingen. Danach setzten sich beide Fahrer separat ab und Spengler siegte vor Rettig. Im Handicaprennen über vier Runden konnte Rettig mit einem Vorsprung von einer Radlänge den Sieg vor Spengler einfahren. Auf Platz drei sprintete Hendrik Stelling (VC Singen) vor Maximilian Boos und den zusammen über den Zielstrich fahrenden Victoria Stelling (VC Singen) und Ron Niestroy (RIG Hegau).

Damit verabschiedet sich die Radrennbahn in die Sommerpause. Am 11. September findet der nächste Lauf um den WD-Dittus Bahn-Cup statt. Am Sonntag, den 14. September folgt das große Finale mit einem internationalen Steherrennen.

 

Ergebnisse:

Tagesergebnisse
Gesamtstand Elite
Gesamtstand Jugend






<- Zurück zu: Aktuelle Meldungen
 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 



Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in