Badische Radsportjugend
::BaWü-Schüler-Cup


13.11.2017

VON: BIRGIT RINKLIN


Radsport ehrt erfolgreiche Nachwuchssportler - 20. Gesamtsiegerehrung im BAWÜ-Schüler-Cup 2017 der Klassen U-11 bis U-15 in Steißlingen (12.11.2017)

Die Nachwuchsrennserie im Radsportland Baden-Württemberg ehrte am Sonntag in Steißlingen die Siegerinnen und Sieger in den Klassen Klassen U-11, U-13 und U-15...




Bild 1: Die siegreichen Fahrer aus dem Bezirk Hegau-Bodensee.


Bild 2: Teamwertung mit den Organisatoren.

Bereits zum 20. Mal wurde diese Rennserie vom Team um Karl-Heinz Kaiser (RSV Ellmendingen) organisiert. Knapp einhundert Radrennfahrer kämpften auf neun Etappen in Biberach, Ellmendingen, Hofweier, Mannheim, Ebringen, Reute, Leutkirch, Kirrlach und Wendelsheim um die Punkte für die Gesamtwertung.

In der frisch renovierten Seeblickhalle begrüßte Bürgermeister Artur Ostermaier die zahlreichen Sportler. Die Rennserie hat schon viele erfolgreiche Radsportler hervorgebracht. So konnten in diesem Jahr die U-23 Profis Liane Lippert und Niklas Märkl (beide Team Sunweb) aus der Region von Organisator und Moderator Wolfgang Waldhoff (TSG Leutkirch) für die Durchführung der Siegerehrung begrüßt werden. Eine Sonderehrung gab es für die Sieger in der U-15 Klasse, den Steißlinger Benjamin Boos (RSV Ellmendingen) und Matteo Groß (RV Reute) für den Gewinn der Gold- und Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften. Den dritten Platz im Schülercup holte sich Elias Steigert (RV Reute).

In der Klasse U-15 weiblich siegte Isabel Kämpfert (Stuttgardia Stuttgart) vor Lana Eberle (RSV Oberhausen) und Hannah Höfer (RSG Zollern-Alb). In der U-13 gewann Justin Bellinger (RSC Biberach) vor Hannes Öchsler (Radsportteam Kraichgau) und Yannik Schechinger (RSC Biberach). Bei den Schülerinnen U-13 holte sich Leonie Boos (RSV Ellmendingen) Rang eins vor Hanna Geiser (RSC Biberach) und Emilia Meier (RSG Eichstetten). Bei den jüngsten Fahrern unter elf Jahren siegte Wenzel Fischer (Stuttgardia Stuttgart) vor Benedikt Benz (RSG OG-Fessenbach) und Jacob Rinklin (RSG Eichstetten). Bei den Mädchen gewann Julia Servay (RSC Biberach) vor Finja Bischofberger (MRSC Ottenbach). Der RSC Biberach holte sich auch die Teamwertung vor dem RVC Reute und dem RSV Ellemendingen.

Für den Bezirk Hegau-Bodensee erfolgreich unterwegs waren Kilian Maier (VC Singen), der in der Klasse U-11 auf Rang vier fuhr, mit zwei Punkten Abstand zum Podest. Teamkollegin Lilli Wissert holte sich Rang sieben in der U-13. Bei den U-15 Schülern kam Claudius Wetzel (VMC Konstanz) auf Rang sechs und Cedric Abt (RC Pfullendorf) auf Platz dreizehn.

Auch für das Jahr 2018 ist die Durchführung mit der Sparkassenversicherung als neuen Hauptsponsor gesichert. Der Württembergische Präsident Hans Lutz versprach weitere finanzielle Unterstützung. Auch der Badische Radsport-Verband mit Präsident Herbert Jacob freute sich über die langjährige Kooperation über Verbandsgrenzen hinweg und über die spannenden Radrennen. Diese wurden in einer Mediashow von Maximilian Boos dargestellt. Das Rahmenprogramm füllten die Kunstradsportler um Frank Ruhland (RMSV Nenzingen). Damit ist eine sehr erfolgreiche Radsportsaison 2017 zu Ende, die Saison 2018 ist aber bei Funktionären wie Sportlern bereits in der Vorbereitung.






<- Zurück zu: Aktuelle Meldungen

 


Partner und Förderer des Badischen Radsport-Verbandes
 
Wir bewegen Baden.
 
 
Alles, was ein Mountainbikeherz höher schlagen lässt!
 
 
Finanzberatung, so individuell wie Sie.



Deutsches Radsportabzeichen
 






Werde ein Fan des BRV e.V.
 



Reinhören in den Podcast
 



Zur BRV Bildergalerie
 



Radball in Baden
 



Rennserien
 
 
 
 
 
 
 



Mitglied in